· 

Quinoa Salat

Ob erfrischend im Sommer oder lauwarm im Winter. Quinoa-Salat geht einfach immer.

 

Genau so gut kannst du auch mit dem Zutaten spielen und jede Woche einen neuen Salat kreeiren 😊

 

Und an dieser Stelle noch etwas. Ich koche nie nach Rezept. Ok, selten. Deshalb sind die Mengenangaben auch nie wahnsinnsgenau. 😉

Sollte es mal mit der Mengenangabe nicht so nach deinem Gusto sein, dann passe bitte während der Zubereitung nach deinen Vorlieben an.

Zutatenliste (1 Person):

  • 50g Quinoa
  • 50g Kichererbsen
  • 120g Cherrytomaten
  • 1/4 Gurke
  • Zitronensaft
  • Olivenöl
  • Koriander oder andere Kräuter wie z.B. Petersilie
  • Salz & Pfeffer

Und so wird's gemacht:

Quinoa in einer Pfanne mit Wasser und Bouillon oder Salz ca. 20 Minuten kochen (bitte Verpackung beachten). Kichererbsen ebenfalls ca. 20 Minuten im Dampfkochtopf kochen. Achtung, verwendest du die getrockneten, dann bitte 12h vorher einweichen lassen und mit frischem Wasser 20 Minuten aufkochen.

Optional gibt es Kichererbsen aus der Dose. Diese kannst du unter fliessendem Wasser abspülen.

Cherrytomaten in der Zwischenzeit vierteln. Gurke in kleine Würfel schneiden.

Quinoa abkühlen lassen. Danach alles zusammen in einer Schüssel vermengen und mit dem Öl, Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.

Optional:

Wie immer kannst du auch hier kreativ sein. Auch sehr gut in einen Quinoa-Salat passt:

  • Champignons
  • Karotten
  • Peperoni
  • Ruccola
  • Baumnüsse
  • Kürbiskernen
  • Avocado
  • Lachs
  • Pouletfleisch
  • Erbsen
  • Bohnen (z.B. Kidney)
  • Feta-Käse / Vegi-Feta-Käse

Hier sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt. Bring etwas Farbe und Abwechslung in dein Essen und ich verspreche dir, es schmeckt gleich besser 😊

n'Guete

💜-Sandra

Kommentar schreiben

Kommentare: 0