5 Gründe, warum das Abnehmen bei dir nicht funktioniert

Abnehmen, ein allgegenwärtiges Thema. Auf Social Media, im Fernsehen und bei dir im Kopf.

 

Ich habe mir Gedanken gemacht über die Gründe, warum die meisten Menschen beim Abnehmen scheitern. Hier sind die häufigsten Ursachen, die ich auch in Coachinggesprächen immer wieder feststelle:

1. Du konsumierst ungünstige Lebensmittel

 

Du achtest auf deine Ernährung und isst viele naturbelassene Lebensmittel und trotzdem klappt es nicht mit dem Abnehmen? Das ist ganz schön frustrierend und so fragst du dich oftmals, warum du dich überhaupt weiter so „clean“ ernähren sollst, wenn es mit der Gewichtsreduktion doch nicht klappt?

Wenn es dir so ergeht, dann hilft dir das hier womöglich weiter. Dafür musst du aber wissen, dass es gewisse Lebensmittel gibt, die du nur in kleinen Mengen konsumieren solltest. Denn genau diese werden von der Werbung oft als ach so-gesund angepriesen. Sind sie aber nicht. Alles reine Marketing- und Umsatzstrategie.

 

Dies sind die Top Lebensmittel, die du ersetzen oder auf die du gar ganz verzichten solltest:

  • Joghurt: meist enthalten sie viiiiel zu viel Zucker. Achte hier darauf, dass der Zuckeranteil nicht mehr als 5-6g/100g ausmacht.
  • Frühstückscerealien: obwohl meist geworben wird mit „viel Protein, Vitamine, etc.“ sind auch die Mischungen die „gesund“ aussehen mit viel Zuckerzusatz gepumpt. Nicht selten sind hier bis zu 30g Zucker auf 100g Müsli enthalten. 
  • Fruchtsäfte: Früchte enthalten zwar von Natur aus Zucker (Glucose und Fructose). Da sich darin aber eine natürliche Dosis mit vielen anderen hervorragenden Begleitstoffen (Vitamine usw.) befindet, können Früchte in natürlicher Form gut verzerrt werden. Meist aber werden den Fruchtsäften noch zusätzliche Süssstoffe hinzugefügt. Ein (von vielen!) möglicher versteckter Zucker könnte z.B. Saccharose sein.

2. Du bist inkonsequent

 

Wenn du mit diesem Punkt zu kämpfen hast, dann bist du definitiv nicht allein!

Erst bist du motiviert und ernährst dich eine Zeit lang BE-WUSST, du fühlst dich toll und voller Energie. Doch dann kommt irgendwann ein Tag mit einer Situation, die alles über den Haufen wirft. Du hast Stress beim Arbeiten, ein Termin jagt den nächsten und dann auch noch ein Streit mit dem Lebenspartner…

Und schon greifst du UNBEWUSST zum Fertigsandwich aus der Tankstelle, einer fettigen Pizza im Dönerladen und einer grossen Portion Spaghetti, weil es sich einfach zubereiten lässt oder eben schnell im Magen landet. 

 

An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass sich meine 3 Beispiele durchaus in eine ganzheitliche Ernährung integrieren lassen. 

 

Mir geht es vielmehr darum, dass wir in Stresssituationen nicht bei uns selber sind und nicht verankerte Gewohnheiten als erstes fallen lassen. Sich jetzt noch um eine gesunde Ernährung zu kümmern, bedeutet dann oftmals eine zusätzliche Stresssituation. Leider sind wir in der heutigen Zeit ständig und fast täglich irgendwelchen Stresssituationen ausgesetzt, weswegen du schnell in dein altes Muster zurückfällst.

3. Du isst zu viel

 

Es gibt zwei Möglichkeiten: 1. Du isst zu grosse Mahlzeiten oder 2. Du isst von den falschen Lebensmitteln zu viel.

In beiden Fällen speichert dein Körper jetzt die überschüssige Menge, die er nicht in Energie umwandeln kann, in Form von Körperfett ab. 

 

Gehörst du zu den Ersteren, wäre es sinnvoll darüber nachzudenken, 5 Mahlzeiten am Tag zu dir zu nehmen. Oft überessen wir uns nämlich, wenn wir zu lange Essenspausen haben und dann so richtig Kohldampf haben. Wie du vielleicht schon weisst, braucht aber die Informationsmeldung vom Magen zum Gehirn etwa 15 Minuten, um zu signalisieren, dass du satt bist. Hast du Kohldampf verschlingst du höchstwahrscheinlich deine Mahlzeit auch viel zu schnell und damit meist auch zu viel. 

 

Gehörst du zur zweiten Gruppe, weisst du vermutlich nicht, von welchen Lebensmitteln du dich satt essen kannst und welche du eher in gemässigten Mengen zu dir nehmen solltest. 

 

Dann empfehle ich dir, dich mit dem Thema besser auseinander zu setzen oder du suchst dir jemanden, der dir dabei helfen kann.

4. Du versuchst krampfhaft abzunehmen

 

Du hast schon etliche Diäten und Wunderpillen ausprobiert und nichts hat auf Dauer funktioniert? Du möchtest unbedingt dein Körpergewicht reduzieren und bist bereit dies auch immer wieder mit neuen Methoden und Trends auszuprobieren? 

Mein erster Tipp dazu: STOP IT! 

 

Du versuchst an der falschen Schraube zu drehen und wirst NIE langfristig Erfolg haben. Was aber hoffentlich dein Ziel ist !? 

 

Du wirst mehr Erfolg haben, wenn du deine Ernährung analysieren lässt und du gemeinsam mit einem Ernährungsberater einen Plan ausarbeitest, um zu deinem Idealgewicht zu gelangen.

5. Du kennst deine wahre Motivation zum Abnehmen nicht

 

Warum möchtest du Abnehmen? Warum möchtest du Gewicht verlieren?

Bitte nimm dir ein paar Minuten Zeit über diese Fragen nachzudenken oder schreibe es auf!

 

 

Diese Frage ist sehr wichtig! Hast du eine Antwort darauf?

Keine Sorge, es gibt keine richtige oder falsche Antwort. Ich möchte dir nur zeigen, dass deine Antwort vielleicht nicht deine eigentliche Motivation ist und du deshalb auch nicht abnimmst.

 

Ich mache ein Beispiel, damit du verstehst was ich meine: Gehen wir davon aus, deine Antwort ist „ich möchte zu einer Feier ein Kleid anziehen und deshalb etwas abnehmen“.

Bei dieser Aussage geht es um die Feier und darum, dass du gut aussehen willst, richtig? 

 

Da die Feier aber wahrscheinlich nur an einem Tag stattfindet, ist deine Motivation bzw. dein Ziel nur kurzfristig - bis zur Feier. 

Und was ist danach? An diesem Tag möchtest du gut aussehen, aber wie möchtest du dich nach dieser Feier fühlen?

 

Merkst du auf was ich hinaus will? Deine Motivation ist oberflächlich und nicht langfristig ausgerichtet.

Überlege dir also nochmal, was die Motivation dahinter sein könnte...

Wenn du dich jetzt in der einen oder anderen Situation erkannt hast, hoffe ich, dass ich dich zum Reflektieren und Nachdenken gebracht habe. Denn das BEWUSST sein einer Situation, ändert oft schon viel in und um uns.

 

Ich wünsche mir von ganzem Herzen, dass du dein Wohlfühlgewicht erreichst und langfristig halten kannst.

💜💜💜

Kommentar schreiben

Kommentare: 0